dhanvantari-ayurveda

Ayurveda

Ayurveda die indische Wissenschaft vom langen Leben

Ayurveda, die indische Wissenschaft vom langen Leben, ist mehr als ein ganzheitliches Gesundheitssystem. Es ist eine Lebensphilosophie. Es basiert auf einer sehr alten und dennoch zeitgerechten Weltanschauung.

Die Basis des Ayurveda bilden die drei Bioenergien (Doshas), Vata, Pitta und Kapha. Durch diese drei Doshas manifestieren sich die fünf Elemente im Körper.

Jeder Mensch hat eine ganz bestimmte Verteilung der Bioenergien. Grundsätzliches Ziel des Ayurveda ist die Erhaltung und Förderung der Gesundheit, sowie die Behandlung und Beseitigung von Störungen bzw. Krankheiten, die durch ein Ungleichgewicht der Bioenergien hervorgerufen werden. Der Mensch wird als Einheit von Körper, Geist und Seele gesehen.

Aber auch als Individuum, das permanent von inneren und äußeren Faktoren beeinflusst wird. Dadurch ergeben sich ganz individuelle Beratungsansätze.

Die Nahrung ist eine der wichtigsten Säulen für ein gesundes, energievolles Leben.